Dendrochronologische Untersuchung des Spitalhofes 3

Bei der dendrochronologischen Untersuchung der Denkmalschutzbehörde stellte sich heraus, dass der Spitalhof älter ist, als die Giebelinschrift mit der Jahreszahl 1754 vermuten lässt. Das Gutachten datiert das Baujahr des Haupthauses auf 1688 bis 1690.

Das Baujahr 1909 der Scheune ist gut bekannt, da es dokumentiert ist, dass 1908 die Scheune abbrannte. Im Umschlagsdeckel einer alten Hausbibel steht handschriftlich: „Im Jahr 1908 ist durch böse Hand die Scheune abgebrannt.“

Category : Aktuelles

2 Kommentare → “Dendrochronologische Untersuchung des Spitalhofes 3”


  1. Cornelia Lothes
    8 Jahrs her

    da mein Sohn ein Stadtteilreferat erarbeitet wollten wir uns erkundigen ob
    eine Besichtigung des Spitalhofes möglich ist.
    Mit freundlichem Gruß
    Cornelia Lothes


  2. Uteschil
    7 Jahrs her

    Sehr geehrte Frau Lothes,
    es tut mir leid, dass ich nicht reagiert habe. Es scheint aber mit unserer Homepage etwas nicht zu stimmen.
    Normalerweise müsste ich die Kommentare per Email erhalten oder zumindest sehen. Weder das eine noch das andere war der Fall. Erst heute im Admin-Modus habe ich Ihre Nachricht gesehen. Wenn Ihr Sohn noch Bedarf an weiteren Informationen hat, kann er sich gerne noch einmal an mich wenden.
    Viele Grüße
    Winhard M. Uteschil


Hinterlassen Sie eine Antwort