Helfen Sie mit

Gemäß Freistellungsbescheid vom 11.06.2010 des Zentralfinanzamtes Nürnberg, ist die Körperschaft „gemeinnützige Johann Kalb-Stiftung“ nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 GewStG von der Gewerbesteuer befreit, weil sie ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. AO dient. Laut Stiftungsurkunde ist der gemeinnützige Zweck der Johann-Kalb-Stiftung der Denkmalschutz.

Die gemeinnützige Johann Kalb-Stiftung ist als gemeinnützig anerkannt und daher berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen. D. h., Sie können ihre Spende an die gemeinnützige Johann Kalb-Stiftung als Sonderausgaben in ihrer Steuererklärung geltend machen.

Aufgrund seiner beruflichen Qualifikation als vereidigter Buchprüfer und Steuerberater berät Sie der Vorstandsvorsitzende, Herr Winhard M. Uteschil, gerne hinsichtlich der Möglichkeiten einer Zustiftung bzw. der Errichtung einer eigenen (Familien-)Stiftung.

Category : Johann-Kalb-Stiftung

Hinterlassen Sie eine Antwort