Neue Architektengruppe

Beim letzten Post am 14. Oktober 2015 war ich noch optimistisch. Dann ist allerdings nicht mehr viel auf der Baustelle passiert. Aufgrund der chaotischen und mehr oder weniger nicht ausgeübten Bauplanung und Bauleitung, blieb der Stiftung nichts anderes übrig, als die bisherige Arichtektengruppe auszutauschen. Zwischen den Feiertagen suchten wir neue Architekten und haben Sie in Söllner & Hümmer gefunden. Schon nach den ersten beiden Wochen kann ich als Bauherrenvertreter sagen, dass es zwischen Architekten gewaltige Unterschiede gibt. Innerhalb von zwei Wochen hat sich unser neuer Architekt, Herr Hümmer, hervorragend in die Materie eingefunden und arbeitet sehr zielgerichtet, fleißig und hochkonzentriert. Gefühlt hat Herr Hümmer in den letzten 14 Tagen mehr zustande gebracht, als die früheren Architekten in 7 Monaten. Endlich erhalte ich positive Nachrichten, dass etwas vorangeht oder fertig ist! Es ist schade, dass wir durch Herrn Kündinger sehr viel Zeit verloren haben und dadurch auch in Verzug geraten sind. Aufholen werden wir die Verzögerungen nicht mehr ganz. Der Mehrzweckbau entwickelt sich derzeit sehr gut. Das alte Wohnstallhaus wird wohl nicht ganz zum 1. September 2016 fertig werden.

Die Stiftung und der Betreiber, die Novum Sozial gGmbH, garantieren jedoch, dass der Kita-Betrieb am 1.  September 2016 startet!

Sicherlich nicht in vollem Umfang, aber wir werden pünktlich loslegen! Versprochen!

gez. Winhard M. Uteschil
Vorstandsvorsitzender

Category : Aktuelles

Hinterlassen Sie eine Antwort